Logo myzuri.ch

Regional

Vorfall in der JVA Pöschwies

2020-05-19 17:32:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Aufgrund eines Konflikts kam es zu einer Schlägerei zwischen vier Beteiligten, wobei einer der Gefangenen einen anderen mit einem spitzen Gegenstand im Halsbereich verletzte, wie der Kanton Zürich schildert.

Der verletzte Gefangene wurde vom anstaltsinternen Arzt umgehend medizinisch versorgt. Er befindet sich in einem stabilen gesundheitlichen Zustand.

Eine Verlegung in ein Spital war nicht nötig. Die Tat wurde anschliessend zur Anzeige bei der Kantonspolizei Zürich gebracht.

Der Tatverdächtige, ein 31-jähriger Staatsbürger Guineas, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft hin durch das Zwangsmassnahmengericht in Untersuchungshaft versetzt. Gegen ihn sowie gegen drei weitere Insassen, drei Schweizer, habe die Staatsanwaltschaft I eine Untersuchung eröffnet..

Suche nach Stichworten:

Vorfall JVA Pöschwies



Top News


» Stadtpolizei Zürich löst Pokerrunde auf


» Jokertage an den Mittelschulen


» Coronavirus: Gesundheitsdirektion gibt Bevölkerungsstudie zur Immunität in Auftrag


» Änderungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes treten in Kraft


» Strassenverkehrsamt versteigert Kontrollschild ZH 555

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden