Logo myzuri.ch

Regional

Neues Laborgebäude auf dem Irchel

2020-05-14 07:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Der geplante Neubau führt zu einer Verlagerung und einer Verbesserung im Bereich der Labor- und Operationsflächen der UZH, wie der Kanton Zürich schreibt.

Für das Institut für Molekulare Krebsforschung (IMCR), das Institut für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten der Vetsuisse Fakultät und das Institut für Labortierkunde (LTK) der Medizinischen Fakultät sollen Ersatzflächen entstehen. Auslöser hierzu ist, dass die bestehenden Räumlichkeiten aufgegeben werden müssen, unter anderem wegen dem Neubau des Universitätsspitals Zürich.Im geplanten Laborgebäude mit dem Namen Y80 seien neben Büro-, Lager-, Technik- und Infrastrukturräumen hochinstallierte Laborflächen, komplexe Operationssäle und Räume für die bildgebenden Verfahren auf insgesamt 2450 m² vorgesehen.

Der modular aufgebaute Neubau sei als Kombination von Massivbauweise und Holzelementbau ausgestaltet. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat einen Kredit von 46,6 Millionen Franken.

Der Baubeginn sei für das erste Quartal 2021 geplant, der Bezug solle Ende 2022 erfolgen..

Suche nach Stichworten:

Laborgebäude Irchel



Top News


» Dübendorf: Zwei Personen bei Frontalkollision verletzt


» Rüschlikon: Selbstunfall mit Elektrorollstuhl fordert Schwerverletzten


» Kilchberg: Knabe bei Sturz mit Trottinett schwer verletzt


» Coronavirus: Weitere Lockerungen in Alters- und Pflegeheimen


» Neue Öffnungszeiten im Laufbahnzentrum

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden