Logo myzuri.ch

start

Mettmenstetten: Brand in einem Freilaufstall fordert Sachschaden

2020-04-13 13:15:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

In der Nacht auf Ostermontag (13.4.2020) ist beim Band eines Freilaufstalles in Mettmenstetten ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Menschen und Tiere wurden keine verletzt. Kurz vor 1 Uhr meldete ein Anwohner bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich einen Brand in einem mit Mutterkühen und Kälbern besetzten Freilaufstall.

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte alles Vieh durch die Besitzer ins Freie getrieben werden. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderte das Ausbreiten der Flammen auf das ganze Gebäude.

Durch den Brand wurden weder Menschen noch Tiere verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Die Brandursache sei derzeit nicht bekannt. Sie werde durch Spezialisten der Brandermittlungsgruppe der Kantonspolizei Zürich untersucht.Kantonspolizei Zürich Mediendienst / Telefon 044 247 36 36 Ralph Hirt  .

Suche nach Stichworten:

Schlussresultat Grossratswahl Bezirk Münchwilen Schlussresultat Grossratswahl Bezirk Münchwilen Schlussresultat Grossratswahl Bezirk Münchwilen Schlussresultat Grossratswahl Bezirk Münchwilen Schlussresultat Grossratswahl Bezirk Münchwilen Schlussresultat Grossratswahl



Top News


» Stadtpolizei Zürich löst Pokerrunde auf


» Jokertage an den Mittelschulen


» Coronavirus: Gesundheitsdirektion gibt Bevölkerungsstudie zur Immunität in Auftrag


» Änderungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes treten in Kraft


» Strassenverkehrsamt versteigert Kontrollschild ZH 555

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden