Logo myzuri.ch

Blaulicht

Mann im Kreis 1 von mehreren Tätern beraubt

2020-02-09 10:15:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Sonntagmorgen, 9. Februar 2020, traten mehrere unbekannte Männer im Kreis 1 an einen jungen Mann heran und kamen mit ihm ins Gespräch, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Unvermittelt traktierten sie ihn mit Faustschlägen und verlangten seine Wertsachen. Die mutmasslichen Täter konnten wenig später im Hauptbahnhof angehalten und verhaftet werden.

Am frühen Sonntagmorgen um kurz vor 01.00 Uhr befand sich ein junger Mann mit einem Kollegen auf der Polyterrasse als weitere Männer dazu kamen. Nach einem kurzen Gespräch traktierten die unbekannten Männer unvermittelt den 17-Jährigen mit Faustschlägen und verlangten die Herausgabe von Wertsachen.

Anschliessend flüchteten sie in Richtung Hauptbahnhof. Der Geschädigte alarmierte sofort die Stadtpolizei und konnte die Täter gut beschreiben.

Wenig später gelang es den ausgerückten Polizisten im Hauptbahnhof eine Gruppe junger Männer, auf welche die Beschreibung passte, anzuhalten und zu kontrollieren. Vier mutmasslich beteiligte Personen wurden verhaftet.

Die Kriminalpolizei der Stadtpolizei Zürich habe die Ermittlungen in dieser Sache aufgenommen..

Suche nach Stichworten:

Kreis Tätern beraubt