Blaulicht

Freiwillige Abgabe von Waffen und Munition im Kanton Zürich

2019-10-30 07:15:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Entgegengenommen werden Faust- und Handfeuerwaffen, Schreckschuss-, Luftdruck-, CO2-, Softair- sowie Imitationswaffen, ausgemusterte Ordonnanzwaffen, Messer, Schlag-, Hieb- und Wurfwaffen, Elektroschockgeräte sowie Munition und Laserpointer, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Die rechtliche Grundlage für die Aktion findet sich in Artikel 31a des Bundesgesetzes über Waffen, Waffenzubehör und Munition sowie in § 8 Absatz 3 der Zürcher Waffenverordnung..

Suche nach Stichworten:

Freiwillige Abgabe Waffen Munition