Regional

Listennummern für die Zürcher Nationalratswahlen 2019 sind bekannt – Breites Feld an Kandidierenden

Listennummern für die Zürcher  Nationalratswahlen 2019 sind bekannt – Breites Feld an Kandidierenden
Listennummern für die Zürcher Nationalratswahlen 2019 sind bekannt – Breites Feld an Kandidierenden (Bild: Kanton Zürich)

2019-08-16 18:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern, und der Amtschef des Statistischen Amts, Stefan Langenauer, haben die Listennummern für die Nationalratswahlen 2019 bekannt gegeben, wie der Kanton Zürich ausführt.

Mit insgesamt 966 Personen habe die Anzahl Kandidierender um 10 Prozent zugenommen. Der Anteil Frauen erreicht mit 43 Prozent einen neuen Höchststand.Am 8. August 2019 sei die Frist für das Einreichen der Wahlvorschläge für die Wahl der Zürcher Mitglieder des Nationalrates abgelaufen.

Nach § 92 und § 110 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) erhalten diejenigen Listen, die bereits im Nationalrat vertreten sind, ihre Listennummern in der Reihenfolge ihrer Stärke im Nationalrat. Bei gleicher Sitzzahl entscheidet die alphabetische Reihenfolge.Im Kanton Zürich gingen 32 verschiedenen Listen mit insgesamt 966 Kandidierenden ein.

Während die Anzahl Listen gegenüber 2015 (35) leicht zurückgegangen ist, habe die Anzahl Kandidierender um 10 Prozent zugenommen. Der Anteil Frauen erreicht mit 43 Prozent einen neuen Höchststand.

Im Schnitt seien die Kandidierenden 43 Jahre alt und damit ein Jahr älter als 2015. .

Suche nach Stichworten:

Listennummern Zürcher Nationalratswahlen 2019 Breites Feld Kandidierenden