Blaulicht

Opfikon: Selbstunfall mit Roller fordert ein Todesopfer und einen Schwerverletzten - Zeugenaufruf

  • Opfikon: Selbstunfall mit Roller fordert ein Todesopfer und einen Schwerverletzten - Zeugenaufruf
    Opfikon: Selbstunfall mit Roller fordert ein Todesopfer und einen Schwerverletzten - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Opfikon: Selbstunfall mit Roller fordert ein Todesopfer und einen Schwerverletzten - Zeugenaufruf
    Opfikon: Selbstunfall mit Roller fordert ein Todesopfer und einen Schwerverletzten - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2019-08-01 11:00:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor Mitternacht fuhren zwei junge Männer mit einem Roller auf der Birchstrasse Richtung Zürich-Seebach, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Bei der Einmündung der Rohrstrasse kollidierten sie aus zurzeit nicht bekannten Gründen mit der Mittelinsel und stürzten. Der 19-Jährige erlitt beim Unfall schwerste Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der 16-jährige wurde derart schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die genaue Unfallursache sowie von wem der Roller gelenkt wurde, sei zurzeit nicht geklärt und werde durch Kantonspolizei Zürich sowie durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

Gemäss ersten Erkenntnissen haben die Benutzer das Motorrad am selben Abend zum Gebrauch entwendet. .

Suche nach Stichworten:

Opfikon Roller Todesopfer Schwerverletzten Zeugenaufruf