Regional

Berufszuteilung geht in die Vernehmlassung

2019-06-11 09:02:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Im Kanton Zürich werden über 200 Berufe an 29 Berufsfachschulen beschult, wie der Kanton Zürich berichtet.

Die Verteilung der Berufe auf die verschiedenen Schulen sei historisch gewachsen und nicht mehr zeitgemäss. Das Projekt «Kompetenzzentren» will unter Einbezug aller Beteiligten die Berufszuteilung neu regeln und damit die Berufsfachschulen optimal für die Zukunft aufstellen.

Ziel sei es, die Kompetenzen an den Schulen zu bündeln, den Schulraum optimal zu nutzen und gleichzeitig die Regionen zu stärken. Die Schulen sollen sich pädagogisch und fachlich optimal entwickeln können und finanziell und organisatorisch solide ausgestattet sein.Im September 2018 startete das Projekt «Kompetenzzentren».

Seither seien mit allen involvierten Schulen und Organisationen der Arbeitswelt Gespräche geführt worden. Sämtliche Rückmeldungen wurden gesammelt, ausgewertet und in einen Lösungsvorschlag eingearbeitet.

.

Suche nach Stichworten:

Berufszuteilung Vernehmlassung