Blaulicht

Jugendlicher angegriffen – Passanten schritten beherzt ein

2019-03-27 17:45:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Kurz nach 18.00 Uhr kam es in der Nähe des Bahnhofs Oerlikon zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wie die Stadtpolizei Zürich schildert.

Gemäss jetzigen polizeilichen Erkenntnissen wurde dabei ein 13-Jähriger von mehreren Jugendlichen tätlich angegriffen. Passanten wurden auf die Szene aufmerksam und entschieden sich, einzuschreiten, worauf die Angreifer von ihm abliessen und flüchteten.

Daraufhin alarmierten die couragierten Helfer die Stadtpolizei Zürich. Der Jugendliche erlitt beim Angriff leichte Verletzungen und wurde vor Ort durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ambulant behandelt.

Im Zuge der Nahbereichsfahndung wurde ein gleichaltriger mutmasslich Mitbeteiligter vorübergehend festgenommen. Die weiteren Abklärungen werden nun durch Detektive der Stadtpolizei Zürich getätigt..

Suche nach Stichworten:

Jugendlicher schritten beherzt