Regional

Instandhaltung der Schulanlage Friesenberg

2019-02-27 11:02:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Die Schulanlage Friesenberg muss instand gehalten und ihr Mobiliar ersetzt werden, wie die Stadt Zürich schreibt.

Der Stadtrat habe einen Ausführungskredit von insgesamt 4,332 Millionen Franken genehmigt. Zur Anmiete zusätzlicher Räumlichkeiten wurden ausserdem jährliche Mietkosten von 54 580 Franken bewilligt Die Schulanlage Friesenberg wurde letztmals in den 1970er-Jahren instand gesetzt.

Nun seien verschiedene Massnahmen zur Instandhaltung an Dach, Fenstern, Böden, Beleuchtungstechnik und Elektroanlagen notwendig. Gleichzeitig werde der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht und das Mobiliar ersetzt.

Der Werkenraum und die Bibliothek werden künftig als Klassenzimmer genutzt.Um den Schulbetrieb nicht zu beeinträchtigen, werde ein Grossteil der Arbeiten während der Schulferien ausgeführt. Die Arbeiten sollen in den Frühlingsferien 2019 begonnen und in den Herbstferien 2019 abgeschlossen werden.

Der Stadtrat habe einen Ausführungskredit in der Höhe von 4,332 Millionen Franken einschliesslich Reserven bewilligt, davon 3,247 Millionen Franken als gebundene Ausgaben für die Instandhaltungsmassnahmen und den Ersatz des Mobiliars sowie 1,085 Millionen Franken für die Umnutzungen..

Suche nach Stichworten:

Instandhaltung Schulanlage Friesenberg