Blaulicht

Unbewilligte Demonstration verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle

2019-01-23 09:30:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Gegen 19.30 Uhr besammelten sich mehrere hundert Personen auf dem Helvetiaplatz zu einer nicht bewilligten Anti-WEF-Kundgebung im Kreis 4. Vom Helvetiaplatz marschierten die Teilenehmenden ohne Bewilligung zuerst in Richtung Innenstadt und dann via Badenerstrasse, Langstrasse, Zwinglistrasse und Kanonengasse zurück zum Helvetiaplatz, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Dort löste sich der Umzug kurz nach 20.30 Uhr auf. Die Teilnehmenden machten mit lautstarken Parolen, Transparenten und teils mit Knallpetarden auf ihr Anliegen aufmerksam..

Suche nach Stichworten:

Demonstration verlief nennenswerte Zwischenfälle