Blaulicht

Regensdorf: Verdächtiger Gegenstand löst Grosseinsatz aus

2019-01-09 21:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Um circa 16 Uhr ging im Polizeiposten der Gemeindepolizei Regensdorf die Meldung ein, dass sich in einem Wohnquartier ein verdächtiger Gegenstand befinde, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Die Rettungskräfte rückten daraufhin mit einem Grossaufgebot vor Ort aus und sperrten das Gebiet ab. Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich untersuchen den Gegenstand, bei welchem es sich um einen Koffer handelte, und öffneten ihn schliesslich.

Als sich dann herausstellte, dass von dem Koffer keine Gefahr ausging, gab die Polizei um 19.45 Uhr Uhr Entwarnung und hob die Absperrung wieder auf..




» Schwer verletzter Fussgänger nach Unfall im Spital verstorben


» Bülach: Mutmassliches Tötungsdelikt


» Zwei Personen nach Streit festgenommen


» Sozialarbeit vor Ort


» Zürich-Flughafen: Drogenkurierin festgenommen und Kokain sichergestellt


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Sicherheitsdirektor Mario Fehr verabschiedet 153 Zürcher Armeekader aus ihrer Dienstpflicht


» Gemeinsam für Sicherheit am Flughafen Zürich


» Dübendorf: Fussgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugenaufruf


» Glück im Unglück


» Bauarbeiten in der Manessestrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden