Blaulicht

Ein Todesopfer nach Brand im Kreis 3 – Zeugenaufruf

2019-01-03 10:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Nach einem Kellerbrand am Donnerstagmorgen, 3. Januar 2019, im Kreis 3, fanden die Rettungskräfte eine tote Person, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Die Identität der verstorbenen Person sowie die Brandursache stehen im Moment nicht fest. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen. Gegen 06.15 Uhr mussten die Stadtpolizei Zürich sowie Schutz & Rettung Zürich wegen eines Brandes an die Birmensdorferstrasse 83 ausrücken.

Die Rettungskräfte stellten fest, dass es im Untergeschoss des Geschäftshauses brannte und zwei Container im Hinterhof der Liegenschaft in Vollbrand standen. Nachdem die Container und das Feuer im Untergeschoss gelöscht waren, entdeckten die Rettungskräfte dort eine verstorbene Person.

Um wen es sich bei der verstorbenen Person handelt, steht noch nicht fest. Auch die genaue Todesursache sei derzeit noch unbekannt.

Diesbezügliche Abklärungen werden durch das Institut für Rechtsmedizin Zürich und die Stadtpolizei Zürich vorgenommen. Die Brandursache sei unklar und nun Gegenstand der Abklärungen von Brandermittlern der Kantonspolizei Zürich..




» Schwer verletzter Fussgänger nach Unfall im Spital verstorben


» Bülach: Mutmassliches Tötungsdelikt


» Zwei Personen nach Streit festgenommen


» Sozialarbeit vor Ort


» Zürich-Flughafen: Drogenkurierin festgenommen und Kokain sichergestellt


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Sicherheitsdirektor Mario Fehr verabschiedet 153 Zürcher Armeekader aus ihrer Dienstpflicht


» Gemeinsam für Sicherheit am Flughafen Zürich


» Dübendorf: Fussgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugenaufruf


» Glück im Unglück


» Bauarbeiten in der Manessestrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden