/

Logo myzuri.ch

Blaulicht

Mädchen von Motorrad angefahren und verletzt - Zeugenaufruf

2018-09-21 10:30:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Donnerstagmorgen, 20. September 2018, wurde im Kreis 11 ein 7-jähriges Mädchen von einem Motorrad angefahren und verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Die Stadtpolizei Zürich sucht den Motorradfahrer und seine Mitfahrerin oder Zeuginnen und Zeugen. Gemäss ersten Erkenntnissen war kurz vor 08.00 Uhr an der Verzweigung Apfelbaum-/Tramstrasse ein Mädchen dabei, auf dem Fussgängerstreifen die Tramstrasse zu überqueren.

Dabei wurde es von einem schwarzen Motorrad angefahren im Gesicht verletzt. Der unbekannte Motorradlenker und seine Mitfahrerin brachten das Mädchen zum Schulhaus Apfelbaum und liessen es dort auf dem Pausenplatz alleine zurück, ohne ihre Angaben zu hinterlassen.

Das 7-jährige Mädchen begab sich dann selber in das Lehrerzimmer und alarmierte die Lehrerin und die Mutter, die bei der Stadtpolizei Zürich Anzeige erstattete.Die Stadtpolizei Zürich bittet den unbekannten Motorradfahrer und seine Mitfahrerin, sich zu melden. Ebenso werden Zeuginnen und Zeugen gesucht, die am Morgen des 20. September 2018 kurz vor 08.00 Uhr in der Nähe des Schulhauses Apfelbaum an der Verzweigung Apfelbaum-/Tramstrasse (zwischen dem Hallenbad Oerlikon und dem Tierspital) Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Unfall gemacht haben oder zum gesuchten Motorrad oder der fahrzeuglenkenden Person Angaben machen können.

Sie werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden..

Suche nach Stichworten: