Blaulicht

Passanten retten Mann aus der Limmat

2018-07-26 08:45:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Gemäss jetzigen Erkenntnissen sahen zwei Passanten kurz nach 22.00 Uhr, wie ein Mann von der Kornhausbrücke in die Limmat sprang, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Sie schauten ihm nach und entdeckten ihn nach mehreren Sekunden wieder an der Wasseroberfläche, wie er bäuchlings, mit dem Gesicht im Wasser, flussabwärts trieb. Sie erkannten den Ernst der Lage und begaben sich sofort zum leblos im Wasser treibenden Mann und zogen ihn ans Ufer.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann ansprechbar und wurde durch die Sanität von Schutz & Rettung ins Spital gebracht. Die genauen Umstände werden nun durch die Stadtpolizei Zürich abgeklärt..

Suche nach Stichworten: