Regional

Weniger CO2-Emissionen dank klimafreundlicher Menus

2018-06-25 10:32:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Sechs Personalrestaurants der Stadt Zürich beteiligten sich an einem Forschungsprojekt mit dem Ziel, die CO₂-Werte der konsumierten Menus so stark wie möglich zu reduzieren, wie die Stadt Zürich schildert.

Die Restaurants setzten im Rahmen eines Wettbewerbs insgesamt 25 unterschiedliche Massnahmen zur Verbesserung von Angebot und Nachfrage nach klimafreundlicher Verpflegung um – weit mehr als erwartet. Dabei konnte der CO₂-Wert der konsumierten Menus im Durchschnitt um 19 Prozent reduziert werden.

Die Gewinnerin des Wettbewerbs, das von der SV Schweiz betriebene ewz-Personalrestaurant in Oerlikon, habe gar eine Reduktion von 42 Prozent erreicht..

Suche nach Stichworten: