Logo myzuri.ch

Blaulicht

Drogen statt Essen im Restaurant

2019-03-18 13:45:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Samstagnachmittag suchten Fahnder der Stadtpolizei Zürich ein Lokal im Zürcher Seefeld auf, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Dies nach Hinweisen, dass in der Lokalität mit Betäubungsmittel gehandelt werde. Darauf erhärteten sich die Verdachtsmomente, weshalb die Polizisten anschliessend mehrere Hausdurchsuchungen auf dem Stadtgebiet durchführten.

Dabei wurden im Restaurant und einer weiteren Liegenschaft über 40 Gramm Kokain, mehr als 1900 Gramm Marihuana, etwa 740 Gramm Haschisch und über 55‘000 Franken und rund 2500 Euro sichergestellt. Zusätzlich stellten die Funktionäre zwei Soft-Air-Waffen sicher.

Ein 45-jähriger Mann wurde im Zuge der Ermittlungen verhaftet und der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt..

Suche nach Stichworten:

Drogen Essen Restaurant



Top News


» Affoltern am Albis: Grosser Sachschaden beim Brand eines Einfamilienhauses


» Änderungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes treten in Kraft


» Strassenverkehrsamt versteigert Kontrollschild ZH 555


» «Elternzeit»: Regierungsrat spricht sich gegen kantonale Volksinitiative aus


» Kunststoff-Sammlung wird in Quartieren getestet

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden