Blaulicht

Zwerghasen getötet und gestohlen – mutmassliche Täterschaft verhaftet

2018-11-08 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Im September 2017 rückte die Stadtpolizei  Zürich zum „QuarTierhof“ in Zürich Höngg aus, da dort drei Zwerghasen tot in einem Stall aufgefunden worden waren und drei weitere fehlten, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Einer der fehlenden Hasen konnte in der Nähe des Tatorts tot aufgefunden werden, die anderen beiden werden nach wie vor vermisst. Die Fachgruppe Jugenddienst nahm daraufhin Ermittlungen auf und über die Medien wurde ein Zeugenaufruf veranlasst.

Darauf gingen mehrere Hinweise ein. In diesem Zusammenhang gerieten zwei Jugendliche in den Fokus der Ermittler.

Die beiden im Kanton Zürich wohnhaften jungen Männer wurden Anfang November 2018 festgenommen. Die mutmasslichen Täter wurden nach einer polizeilichen Befragung der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt zugeführt..




» Schwer verletzter Fussgänger nach Unfall im Spital verstorben


» Bülach: Mutmassliches Tötungsdelikt


» Zwei Personen nach Streit festgenommen


» Sozialarbeit vor Ort


» Zürich-Flughafen: Drogenkurierin festgenommen und Kokain sichergestellt


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Sicherheitsdirektor Mario Fehr verabschiedet 153 Zürcher Armeekader aus ihrer Dienstpflicht


» Gemeinsam für Sicherheit am Flughafen Zürich


» Dübendorf: Fussgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugenaufruf


» Glück im Unglück


» Bauarbeiten in der Manessestrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden