Blaulicht

Zwerghasen getötet und gestohlen – mutmassliche Täterschaft verhaftet

2018-11-08 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Im September 2017 rückte die Stadtpolizei  Zürich zum „QuarTierhof“ in Zürich Höngg aus, da dort drei Zwerghasen tot in einem Stall aufgefunden worden waren und drei weitere fehlten, wie die Stadtpolizei Zürich ausführt.

Einer der fehlenden Hasen konnte in der Nähe des Tatorts tot aufgefunden werden, die anderen beiden werden nach wie vor vermisst. Die Fachgruppe Jugenddienst nahm daraufhin Ermittlungen auf und über die Medien wurde ein Zeugenaufruf veranlasst.

Darauf gingen mehrere Hinweise ein. In diesem Zusammenhang gerieten zwei Jugendliche in den Fokus der Ermittler.

Die beiden im Kanton Zürich wohnhaften jungen Männer wurden Anfang November 2018 festgenommen. Die mutmasslichen Täter wurden nach einer polizeilichen Befragung der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt zugeführt..




» Herrliberg: Grosse Beute bei Einbruch – Gemeinsam gegen Einbrecher!


» Birmensdorf: Grosser Sachschaden bei Wohnungsbrand


» Mehrere Fahrzeuge beschädigt – ein Mann verhaftet – Geschädigte gesucht


» Einschränkung Bahnverkehr: Thalwil - Zürich HB


» Zürich-Flughafen: Drogenkurier verhaftet


» Wechsel im Restaurant «Schlüssel»


» Lars-Erik Cederman awarded Marcel Benoist Swiss Science Prize


» Flughafen Zürich: Zwei Fahrzeugeinbrecher verhaftet


» Zürcher Filmpreise 2018


» Objektkredit für Bau des Quartierzentrums Albisrieden beantragt


» Ergänzung der Bau- und Zonenordnung mit Energiezonen in Vorbereitung

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden