Blaulicht

Mann nach tätlichem Angriff im Kreis 1 verletzt - Zeugenaufruf

2018-11-04 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am frühen Sonntagmorgen, 4. November 2018, wurden zwei Männer, nachdem sie einen Streit zwischen zwei Unbekannten und einer Frau schlichten wollten, tätlich angegriffen, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Eine Person musste mit erheblichen Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 4 Uhr kam es an der St. Peterstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, nachdem zwei Männer einen Streit zwischen zwei Unbekannten und einer Frau schlichten wollten.

Dabei wurde ein Mann verletzt. Anschliessend seien die beiden Unbekannten und die Frau in Richtung Bahnhofstrasse davongegangen.

Der Verletzte musste mit der Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden.Personen, die Angaben zum Vorfall am frühen Sonntagmorgen, 4. November 2018, kurz vor 04.00 Uhr, an der St. Peterstrasse, zwischen Talacker und Bahnhofstrasse, unweit des Paradeplatzes, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel.

0 444 117 117 zu melden..




» Schwer verletzter Fussgänger nach Unfall im Spital verstorben


» Bülach: Mutmassliches Tötungsdelikt


» Zwei Personen nach Streit festgenommen


» Sozialarbeit vor Ort


» Zürich-Flughafen: Drogenkurierin festgenommen und Kokain sichergestellt


» Bonstetten: Raub auf Verkaufsgeschäft - Zeugenaufruf


» Sicherheitsdirektor Mario Fehr verabschiedet 153 Zürcher Armeekader aus ihrer Dienstpflicht


» Gemeinsam für Sicherheit am Flughafen Zürich


» Dübendorf: Fussgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugenaufruf


» Glück im Unglück


» Bauarbeiten in der Manessestrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden