Regional

Beiträge an die Schulkosten für Kinder aus Durchgangszentren angepasst

2018-10-11 10:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen aus den Durchgangszentren besuchen entweder Aufnahmeklassen, in denen ausschliesslich Kinder aus einem Durchgangszentrum unterrichtet werden, oder bereits bestehende andere Klassen der Gemeinde, wie der Kanton Zürich ausführt.

Neu leistet der Kanton denselben Beitrag an beide Modelle, wodurch eine finanzielle Ungleichbehandlung beseitigt wird. Zudem werden die seit 1986 unveränderten Pauschalbeiträge an die Schulkosten den heutigen Gegebenheiten angepasst..

Suche nach Stichworten: