Regional

Beiträge an die Schulkosten für Kinder aus Durchgangszentren angepasst

2018-10-11 10:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen aus den Durchgangszentren besuchen entweder Aufnahmeklassen, in denen ausschliesslich Kinder aus einem Durchgangszentrum unterrichtet werden, oder bereits bestehende andere Klassen der Gemeinde, wie der Kanton Zürich ausführt.

Neu leistet der Kanton denselben Beitrag an beide Modelle, wodurch eine finanzielle Ungleichbehandlung beseitigt wird. Zudem werden die seit 1986 unveränderten Pauschalbeiträge an die Schulkosten den heutigen Gegebenheiten angepasst..




» Wil ZH: Vermisster Mann bei Suchaktion gefunden


» Geschwindigkeitskontrolle auf der Hardbrücke


» Endmeldung: Zürich Altstetten - Schlieren


» Tödlicher Verkehrsunfall im Kreis 8 – Zeugenaufruf


» Justizvollzugsanstalt Pöschwies kurzzeitig im Notstrombetrieb


» Erstmals seit über 180 Jahren mehr Männer als Frauen


» Automatische Zufahrtskontrolle in weiterem Nachtfahrverbotsgebiet


» Der Kanton Zürich beschliesst Massnahmen zum Klimawandel


» Endmeldung: Au ZH - Horgen


» Einschränkung Bahnverkehr: Pfäffikon SZ - Zürich HB


» Bundesrat startet Vernehmlassung zur Revision des Stromversorgungsgesetzes

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden