Blaulicht

Pfäffikon: Bewaffneter Raubüberfall - Zeugenaufruf

2018-10-07 11:30:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Um 22 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Tankstellenshop an der Kempttalstrasse in Pfäffikon, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Er war maskiert und trug eine Faustfeuerwaffe mit sich. Er bedrohte den Angestellten und erbeutete über tausend Franken Bargeld.

Anschliessend verliess er den Shop, wo gemäss ersten Erkenntnissen ein zweiter Mann auf ihn wartete, welcher vermutlich Wache gehalten hatte. Danach flüchteten die beiden Männer zu Fuss via Obermattstrasse in Richtung See.Singalement 1. Täter: Ca.

160 – 180 gross, jugendliches Alter, schlanke Statur, er trug hellgraue Trainerhosen, eine olivegrüne Kapuzenjacke, eine schwarze Skimaske und schwarze Turnschuhe mit weisser Sohle. Zudem sprach er Schweizerdeutsch..




» Wil ZH: Vermisster Mann bei Suchaktion gefunden


» Geschwindigkeitskontrolle auf der Hardbrücke


» Endmeldung: Zürich Altstetten - Schlieren


» Tödlicher Verkehrsunfall im Kreis 8 – Zeugenaufruf


» Justizvollzugsanstalt Pöschwies kurzzeitig im Notstrombetrieb


» Erstmals seit über 180 Jahren mehr Männer als Frauen


» Automatische Zufahrtskontrolle in weiterem Nachtfahrverbotsgebiet


» Der Kanton Zürich beschliesst Massnahmen zum Klimawandel


» Endmeldung: Au ZH - Horgen


» Einschränkung Bahnverkehr: Pfäffikon SZ - Zürich HB


» Bundesrat startet Vernehmlassung zur Revision des Stromversorgungsgesetzes

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden