Regional

Teilweise Instandsetzung des Pflegezentrums Mattenhof

2018-09-12 14:32:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im Pflegezentrum Mattenhof in Zürich-Schwamendingen werden einzelne Instandsetzungsmassnahmen ausgeführt, wie die Stadt Zürich schildert.

Der Stadtrat habe für das Projekt gebundene Ausgaben von 3,262 Millionen Franken bewilligt. Das Pflegezentrum Mattenhof wurde 1975 erstellt.

Zwischen 2005 und 2008 wurde das Hauptgebäude instand gesetzt und das Personalhaus samt zweier Annexbauten für die Aufnahme von Bewohnerinnen und Bewohnern umgebaut. Nun seien punktuelle Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Gebäudetechnik, der Gebäudehülle und des Innenausbaus sowie Massnahmen zur Erfüllung von Sicherheitsauflagen fällig.

Zudem habe das 25 Jahre alte Blockheizkraftwerk sein Lebensende erreicht. Es werde rückgebaut.

Stattdessen werde das Gebäude an das Fernwärmenetz von Entsorgung + Recycling Zürich angeschlossen.). Die Ausführung werde durch dasselbe Projektteam begleitet.

Die Baumassnahmen werden in zwei Etappen von Herbst 2018 bis Sommer 2019 durchgeführt..




» Herrliberg: Grosse Beute bei Einbruch – Gemeinsam gegen Einbrecher!


» Birmensdorf: Grosser Sachschaden bei Wohnungsbrand


» Mehrere Fahrzeuge beschädigt – ein Mann verhaftet – Geschädigte gesucht


» Einschränkung Bahnverkehr: Thalwil - Zürich HB


» Zürich-Flughafen: Drogenkurier verhaftet


» Wechsel im Restaurant «Schlüssel»


» Lars-Erik Cederman awarded Marcel Benoist Swiss Science Prize


» Flughafen Zürich: Zwei Fahrzeugeinbrecher verhaftet


» Zürcher Filmpreise 2018


» Objektkredit für Bau des Quartierzentrums Albisrieden beantragt


» Ergänzung der Bau- und Zonenordnung mit Energiezonen in Vorbereitung

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden