Regional

Street Parade 2018: Medizinisch gut versorgt dank Schutz & Rettung

2018-08-07 12:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Am kommenden Samstag strömen für die Street Parade hunderttausende von Tanzbegeisterten nach Zürich, wie die Stadt Zürich ausführt.

Um deren medizinisches Wohl und gleichzeitig den gewohnten Schichtbetrieb in der Stadt Zürich jederzeit gewährleisten zu können, stehen seitens Schutz & Rettung rund 380 zusätzliche Mitarbeitende im Einsatz. Um die medizinische Versorgung der Besucherinnen und Besucher jederzeit und schnellstmöglich sicherzustellen, betreibt Schutz & Rettung acht Behandlungsstellen entlang der Umzugsroute rund um das Zürcher Seebecken.

Hinzu kommen mehrere mobile Rettungsequipen und drei Boote. Um die Notfallstationen umliegender Spitäler zu entlasten, werden Patientinnen und Patienten nach übermässigem Alkohol- oder Drogenkonsum zur Ausnüchterung in der Patientensammelstelle (Notunterkunft, NUK) aufgenommen.

Die medizinische Versorgung im Alltag muss dennoch zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein. Deshalb stehen rund 380 zusätzliche Mitarbeitende aus Rettungsdienst, Einsatzleitzentrale (Notruf 144/118), Berufs- und Milizfeuerwehr, Zivilschutz, Logistik, Feuerpolizei und verschiedenen Stabsbereichen im Einsatz.

Am meisten Behandlungen werden erfahrungsgemäss wegen übermässigem Alkoholkonsum, Flüssigkeitsmangel und Schnittwunden an den Füssen verzeichnet. Auf Wunsch empfangen wir Medienschaffende für eine Berichterstattung vor Ort.

Bei Interesse bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme mit der Medienstelle. Diese sei am Samstagabend bis 24 Uhr und am Sonntag ganztags erreichbar.

Schutz & Rettung werde am Samstagabend eine Zwischen- und am Sonntagmorgen eine Schlussbilanz mit den aktuellen Patientenzahlen versenden..



» Zürich 1: Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt - Zeugenaufruf


» Schulhaus Kern wieder bezugsbereit


» Urdorf: Chemieunfall in Gewerbegebäude


» Jede Klasse hat eine Klassenlehrperson


» Stadt Zürich lanciert einen Papablog


» Endmeldung: Zürich Flughafen - Bassersdorf


» Verkehrsbeschränkungen Forchstrasse


» Bereits jetzt mehr Badegäste als im Rekordjahr 2015


» Verkehrsbeschränkungen Bleicherweg


» Verkehrsbeschränkungen Hohlstrasse


» Verkehrsbeschränkungen Uraniastrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden