Blaulicht

Stadtpolizei Zürich verhaftet zwei Personen nach Raub

2018-08-05 11:30:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Sonntagmorgen, 5. August 2018, schlugen zwei Personen beim Bahnhof Stadelhofen im Kreis 1 auf einen Jugendlichen ein und entwendeten seinen Rucksack, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Die Stadtpolizei Zürich verhaftete in diesem Zusammenhang zwei Männer. Kurz vor 06.00 wurde die Stadtpolizei Zürich an den Bahnhof Stadelhofen gerufen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen sprachen dort zwei Unbekannte einen Jugendlichen an und verlangten sein Mobiltelefon. Als er dieses nicht geben wollte, traktierten die beiden ihr Opfer mit Fusstritten und Faustschlägen, entrissen ihm den Rucksack und flüchteten.

Anlässlich der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung sah eine Patrouille der Stadtpolizei Zürich unweit des Tatorts zwei Männer, die auf das Signalement der Gesuchten passten. Ebenfalls hatten sie einen Rucksack bei sich, der dem beschriebenen Deliktsgut entsprach.

Die mutmasslichen Täter, zwei Männer im Alter von 17 und 18 Jahren, wurden für weitere Abklärungen festgenommen..



» Zürich 1: Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt - Zeugenaufruf


» Schulhaus Kern wieder bezugsbereit


» Urdorf: Chemieunfall in Gewerbegebäude


» Jede Klasse hat eine Klassenlehrperson


» Stadt Zürich lanciert einen Papablog


» Endmeldung: Zürich Flughafen - Bassersdorf


» Verkehrsbeschränkungen Forchstrasse


» Bereits jetzt mehr Badegäste als im Rekordjahr 2015


» Verkehrsbeschränkungen Bleicherweg


» Verkehrsbeschränkungen Hohlstrasse


» Verkehrsbeschränkungen Uraniastrasse

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden