Regional

Arbeitsmarkt hellt sich weiter auf

2018-07-09 11:03:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Die Lage am Zürcher Arbeitsmarkt hat sich im Juni weiter verbessert, wie der Kanton Zürich schreibt.

Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 2,4 Prozent. Insbesondere saisonabhängige Branchen wie der Bau und das Gastgewerbe verzeichneten stark rückläufige Arbeitslosenzahlen.19‘819 Personen waren Ende Juni bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) als arbeitslos gemeldet, 574 Personen weniger als im Vormonat.

Dadurch reduzierte sich die Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent auf 2,4 Prozent. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit sei in erster Linie saisonal bedingt.

Am stärksten zeigte sich dies im Baugewerbe (-211), wo die rückläufigen Zahlen ein Zeichen für eine anhaltend positive Baukonjunktur sind. Bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen (-157) sank die Arbeitslosigkeit ebenfalls aus saisonalen Gründen.

Unter diese Kategorie fallen unter anderem Temporärarbeitskräfte, der Garten- und Landschaftsbau sowie Gebäude- und Strassenunterhalt. Auch im Gastgewerbe scheint sich die Beschäftigungslage aufgehellt zu haben.

Die Zahl der Arbeitslosen sank im Juni um 38.Ein weiterer positiver Hinweis zur Verfassung des Arbeitsmarktes seien die Anmeldungen zur Stellensuche. Der seit Herbst 2017 abnehmende Trend bei den Anmeldungen zur Stellensuche bei den Zürcher RAV habe sich auch im Juni weiter fortgesetzt.

Auch die Dauer der Stellensuche war im Juni deutlich rückläufig im Vergleich zum Vorjahresmonat (-5 Prozent). Dennoch fiel der im Juni erfolgte Rückgang der Arbeitslosigkeit weniger stark aus als die aktuellen positiven Konjunkturmeldungen erwarten liessen.

Dies sei auch eine Folge erneuter statistischer Anpassungen bei der Erfassung der Arbeitslosen.Im Kanton Zürich wurde ein Stellenmeldezentrum eingerichtet für die seit Anfang Juli geltende Meldepflicht für offene Stellen in Berufsarten mit schweizweit mindestens 8 Prozent Arbeitslosigkeit. Der Prozess der Meldepflicht sei gut gestartet – seit dem 1. Juli gingen täglich rund 120 Vakanzen ein, die unter die neue Meldepflicht fallen.

Diese Anzahl liegt höher als erwartet..




» Herrliberg: Grosse Beute bei Einbruch – Gemeinsam gegen Einbrecher!


» Birmensdorf: Grosser Sachschaden bei Wohnungsbrand


» Mehrere Fahrzeuge beschädigt – ein Mann verhaftet – Geschädigte gesucht


» Einschränkung Bahnverkehr: Thalwil - Zürich HB


» Zürich-Flughafen: Drogenkurier verhaftet


» Wechsel im Restaurant «Schlüssel»


» Lars-Erik Cederman awarded Marcel Benoist Swiss Science Prize


» Flughafen Zürich: Zwei Fahrzeugeinbrecher verhaftet


» Zürcher Filmpreise 2018


» Objektkredit für Bau des Quartierzentrums Albisrieden beantragt


» Ergänzung der Bau- und Zonenordnung mit Energiezonen in Vorbereitung

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden