Schusswaffe

Ein Toter Mann und zwei schwer verletzte Frauen gefunden

publiziert am 30.12.2017

Zwillikerstrasse Hedingen
Zwillikerstrasse Hedingen (Bild: Google Maps)


Am späteren Freitagnachmittag (29.12.2017) hat sich in einer Wohnung in Hedingen ein Vorfall ereignet, bei dem ein Mann gestorben ist und zwei Frauen schwer verletzt wurden.

Kurz nach 17 Uhr bekam die Kantonspolizei Zürich die Meldung, dass vor einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Alten Zwillikerstrasse eine verletzte Frau gefunden worden sei. Sofort rückten Rettungssanitäter und die Polizei aus.

Die Verletzte wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilt.

Vorerst gab es nur vage Informationen und man musste davon ausgegangen, dass sich in der Wohnung des Mehrfamilienhauses etwas ereignet hat, wodurch die Frau verletzt worden war. Spezialeinheiten der Kantonspolizei Zürich versuchten vorerst, zusammen mit Verhandlungsführern mit jemandem in der verschlossenen Wohnung in Kontakt zu treten.

Dies gelang nicht. Die Spezialeinheiten betraten daraufhin die Wohnung und fanden einen toten Mann vor, der Schussverletzungen aufwies und eine schwerverletzte Frau, ebenfalls mit Schussverletzungen.

Ausserdem wurde eine Schusswaffe gefunden. Die Kantonspolizei Zürich steht nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft IV, dem Forensischen Institut Zürich FOR und dem Institut für Rechtsmedizin am Anfang der Ermittlungen.

Es müssen noch einige weitere Ermittlungen getätigt werden. pd

Aufruf

Personen, die Angaben zu dem Ereignis in Hedingen machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.