Grosskontrolle

14 Fahrzeuglenker im Suff unterwegs

publiziert am 07.08.2017




Am Wochenende vom 5./6. August 2017 zog die Stadtpolizei Zürich mehrere Personen aus dem Verkehr, die ihr Fahrzeug unter Alkoholeinfluss lenkten. Sieben Personen mussten ihren Führerausweis abgeben.

Am frühen Samstagmorgen, 5. August 2017, von 01.00 Uhr bis 03.30 Uhr, führte die Verkehrspolizei im Kreis 8 an der Bellerivestrasse eine Verkehrskontrolle durch.

Vier kontrollierte Fahrzeuglenkende standen unter dem Einfluss von Alkohol, wovon eine Autofahrerin und ein Motorradfahrer einen Alkoholgehalt von mehr als 0.4 mg/l aufwiesen, wie die Zürcher Stadtpolizei meldet.

Ihnen wurde der Führerausweis am Kontrollort abgenommen. Ein Motorradlenker wendete sein Fahrzeug kurz vor der Kontrollstelle.

Er konnte nach einer kurzen Nachfahrt angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht den erforderlichen Führerausweis besass und sein Motorrad unter Alkoholeinfluss lenkte.

Zusätzlich wurden am Wochenende vom 5./6. August neun weitere Personen zur Anzeige gebracht, die ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol lenkten.

Drei Auto- und zwei Motorradfahrer wiesen dabei Werte von mehr als 0.4 mg/l auf und mussten ihren Führerausweis sofort abgeben. pd

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.