Festgenommen

Kanadierin am Flughafen Zürich mit 40 Kilogramm Khat erwischt

publiziert am 12.03.2017

Sichergestelltes Khat
Sichergestelltes Khat (Bild: Kantonspolizei Zürich)




Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntag (12.3.2017) im Flughafen Zürich eine mutmassliche Drogenkurierin festgenommen und rund vierzig Kilogramm Khat sichergestellt.  

Die 43-jährige Frau mit kanadischem Reisepass flog von Nairobi nach Zürich und beabsichtigte, nach Wien weiterzufliegen. Die Kantonspolizei stellte fest, dass sich in ihrem eingecheckten Reisegepäck Khat befand.

Das Gesamtgewicht der Drogen beträgt rund vierzig Kilogramm, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilt.

Die Frau wurde im Transit des Flughafens Zürich verhaftet. Sie werde der Staatsanwaltschaft zugeführt. pd

Newsletter

Jeden Tag um 16.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.