myzuri.ch

bim laden

modissa

wenn frau ein edles abend- oder gar ballkleid benötigt, ist unsereins zum beraten und zusehen verdammt. ich beobachte bei modissa.

dabei ist modissa eigentlich ein gefährliches pflaster, vergleichbar etwa mit h&m, der aber für den edlen anlass (wohl aus psychologischen gründen) nicht in frage kommt: der ruf des ladens ist derart gut, dass möglicherweise die bekannte x das genau gleiche stück auswählt wie frau, und dann gibt’s zickenzoff.

der laden ist voll von kaufwilligen sies und nicht-kaufwilligen teenies, die hochzeit spielen und mit dutzenden von kleidern in der garderobe verschwinden und kichern. das offenbar gewöhnte personal nimmt’s locker und berät auch im wilden trubel nett und kompetent, so weit ich das überhaupt beurteilen kann. und ich stehe dann einfach mal da und gebe auch noch – weil ja gefragt – meinen senf dazu.

weil frau sich bei der riesigen auswahl unmöglich entscheiden kann, werden kleider auf die seite gelegt für eine nacht bedenkzeit, dann kehrt man zurück und begutachtet das nun eigentlich ausgewählte stück noch mit der schneiderin, die leider den anschein macht als bereue sie zutiefst, je schneiderin geworden zu sein, und ich darf – nun plötzlich auch begeistert – nicken, wenn das kleid noch etwas figur-betonter werden soll. und mann ist froh, in einer beziehung zu leben, wo beide partner ihr eigenes portemonnaie besitzen.



(publiziert am .. von bidoux)

Adresse
Links
- modissa